Über Rennen

Castival 2015 Ludwigsburg

Orte sind wie Magnete an Pinnwänden. Eigentlich sind sie immer da, aber auch immer verknüpft mit dem Ereignis selbst. Sie halten Dinge fest, machen sie präsent.
Egal ob Postkarten aus dem Urlaub, den Zahnarzttermin, die Telefonnummer der besten Freundin oder dein liebstes Erinnerungsfoto. Der Magnet heftet es ganz fest an die Wand.
Genauso verhält es sich mit Orten.

„Es sind nicht die Orte, die uns binden; es sind die Menschen.“ Manchmal sind es aber genau diese Orte, die die Verknüpfung zwischen Erinnerung und Herz bilden. Du denkst nicht daran, bis du an diesem Ort bist und sich ein Schleier über die Wirklichkeit legt und vor deinen Augen läuft der gleiche Film wie damals. Es ist als ob du eure Fußspuren noch im Kies erkennen könntest. Und dann ist da dieser fiese Kloß in deiner Kehle, der das Atmen unmöglich macht und deine Augen füllen sich mit Tränen. Du erinnerst dich an alles, was an diesem Ort geschehen ist, wie du dich gefühlt hast, was du gedacht und gesagt hast.

Ihr habt euch gestritten, weil ihr zu spät wart. Es war furchtbar kalt in der alten Kapelle, aber die Zeremonie der Liebe wärmte den gesamten Raum. Du erinnerst dich an das blaue Abendkleid, das du getragen hast und daran, dass du eine Perle deiner cremeweißen Schuhe unter den Holzbänken der Kirche verloren hast. Die Musik der Feier erklingt wieder in deinen Ohren wie ein Echo. Du denkst an all die Menschen, die du dort kennengelernt hast und fragst dich, was sie heute wohl tun.

Fragen, Bilder, Gefühle und Erinnerungen überrennen dich wie eine Herde wilder Tiere. Alles holt dich ein wie eine Flutwelle; unaufhaltsam uns rasend schnell. Bist du die ganze Zeit davon gerannt?Oder war es die Zeit, die gerannt ist und dir keine Zeit gelassen hat? Zeit um zu verarbeiten und nachzudenken, Zeit um einzuordnen und zu reflektieren.
Dieser Ort ist wie das Tor zur Vergangenheit, ein längst verdrängtes Kapitel, ein vergessener Tag deines Lebens. Er ist gebrandmarkt. Er ist wie der Magnet an der Wand, der einen lästigen Termin festhält.
Doch irgendwann ist es geschafft und der Termin verschwindet von der Wand, es ist Platz für Neues. Der Magnet ist nicht ewig mit diesem Ereignis verknüpft, genauso wenig ist es dieser Ort. Vielleicht wirst du es trotzdem nie vergessen, aber da ist noch so viel mehr: mehr Tage, mehr Ereignisse, mehr Erinnerungen, mehr Menschen. So viel, was dich neu prägt, was dich verändert.
Du wirst noch oft die selben Wege gehen, bekannte Orte wieder sehen. Die alten Spuren werden nicht verschwinden, doch du hinterlässt auch immer wieder neue.

Castival 2015 Ludwigsburg

Casper live im Schlosshof in Ludwigsburg

„Wir liegen lachend in den Trümmern und fühlen uns frei,
wir sind 30 Fuß high und steigend.
Zuhause ist da, wo man sich vermisst.
Doch wir glauben an ein Licht, das niemals erlischt!“
Casper – XOXO

Casper live vom Front of House

Schreibe einen Kommentar